ROSA ROPE ACCESS Portfolio:

Spezialisten für Ihre baulichen Herausforderungen

ROSA ROPE ACCESS rekrutiert Ingenieure und ausgewiesene Spezialisten in den folgenden Fachbereichen und über die komplette Projekt-Prozesskette. Diese werden nach einheitlichen Standards in Seilzugangstechniken nach FISAT ausgebildet. Bei jedem einzelnen Gewerk sind weitere Informationen hinterlegt, so dass Sie bei Bedarf Details über das Verständnis, das Leistungsportfolio und die verfügbaren Spezialisten von ROSA ROPE ACCESS abrufen können.

In den heutigen komplexen Industrieanlagen unterstützen die Industriekletterer der ROSA Ihre Kunden, ohne den Arbeitsprozess längerfristig zu stören. Unsere Ingenieure prüfen Anlagen, Apparate, Gebäude und Konstruktionen aller Art, Höhen und Tiefen, ermitteln den Bedarf unseres Kunden und überprüfen die Fertigstellung der durchgeführten Arbeiten.

Zum Beispiel überprüfen unsere spezialisierten und zertifizierten Schweißfachingenieure die fachgerechte Schweißnaht verschiedenster Oberflächen an allen, auch schwerzugänglichen Anlagen, Gebäuden, Apparaten und Konstruktionen.

Ebenfalls treten auch Korrosionsprüfungen an schwerzugänglichen Stellen einer Anlage, Apparate, Gebäude oder Konstruktionen auf. Die Experten der ROSA können in jeder Arbeitshöhe, sowohl onshore als auch offshore, diese Überprüfungen anbieten.

Genauso garantieren Ingenieure der Elektrotechnik, Automatisierungstechnik sowie der TGA mit jahrelanger Berufserfahrung und der zusätzlichen Ausbildung zum FISAT-Höhenarbeiter den Kunden der ROSA das Überprüfen der dort geleisteten Arbeiten, an jeder Anlage von unseren Kunden, bei denen ein Gerüst, ein Kran oder eine Hebebühne nicht zum Einsatz kommen kann.

Grundsätzlich ermöglicht die ROSA Ihrem Kunden die Unterstützung bei jeglichen Anlagen, Apparate, Gebäuden und Konstruktionen in jeder Höhe, Tiefe, onshore oder offshore.

ROSA ROPE ACCESS baut auf langjährige Fach- und Branchenerfahrung. Das ist die zentrale Voraussetzung für die kompetente und schnelle Durchführung von anspruchsvollen Aufgaben in Anlagenbau und Verfahrenstechnik mit den entsprechend qualifizierten Ingenieuren. Das ist der Grund für Ihre Zufriedenheit mit unseren Leistungen.

ROSA ROPE ACCESS – Höhensichere Experten für Ihre Wartung und Prüfung!

Spezialisten für Ihren besonderen Arbeitsschutz

 

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet den Gesundheitsschutz sowie die Arbeitssicherung seiner Mitarbeiter zu gewährleisten. In der europäischen Richtlinie Arbeitsschutz 89/391/EWG sind die Grundlagen des Arbeitsschutzes geregelt. Danach hat der Arbeitgeber nicht nur die erforderlichen Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz unter Berücksichtigung aller die Arbeit berührenden Umstände zu treffen, sondern auch die Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit hin zu überprüfen und erforderlichenfalls diese sich ändernden Gegebenheiten anzupassen.

Für das Betreiben von Regalsystemen gelten diese Vorschriften der Arbeitssicherheit, welche durch den Arbeitgeber bzw. die HSE Abteilung geregelt werden müssen. Die ROSA unterstützt seine Kunden bei der Erfüllung dieser Standards.

ROSA erstellt Ihren Kunden neben der Gefährdungsbetrachtung und Analyse der ermittelten Gefahren ein Zugangskonzept, welches das sichere und ergonomische Arbeiten der Beschäftigten garantiert. Hierbei muss die Gefahr entweder ausgeschlossen, zumindest aber auf ein akzeptables Restrisiko minimiert werden. Dies erfordert vom Ersteller des Dokumentes eine hohe fachliche Kompetenz und Erfahrung auf dem Gebiet der Höhenarbeit, welches ROSA mit seinen Industriekletterern (Höhenarbeiter FISAT-Level 3) erfüllt.

Aufbauend an diese Gefährdungsermittlung und das Zugangskonzept entwickeln die FISAT-Spezialisten der ROSA noch ein schlüssiges Notfall- und Rettungskonzept, welches die Sicherheit der Mitarbeiter im Regallager garantiert.

ROSA ROPE ACCESS – Höhenerfahrene Experten für Ihren Arbeitsschutz!

Spezialisten für Ihre Absturzsicherung

Als Anschlagpunkt in der Absturzsicherung finden Sekuranten Anwendung. Nach FISAT-Richtlinien werden Personen ab 3 Meter zur Absturzkante als absturzgefährdend eingestuft. Sekuranten dienen zum Schutz gegen den Absturz und werden auf Dächern, hauptsächlich auf Flachdächern eingesetzt.

Nach den Normen (DIN EN 795, DIN EN 365, DIN EN 13374, BGR 198 Abs. 8.2) muss ein Sachverständiger einen Sekuranten mindestens einmal jährlich oder im Absturzfall prüfen. Die ROSA wickelt diese jährliche Prüfung für ihren Kunden hinsichtlich

  • vorhandene Kennzeichnung
  • ordnungsmäßige Dokumentation der Montage
  • sichtbarer Abnutzung, Beschädigungen, Korrosionen, Risse usw.
  • sowie der Prüfung der sichtbaren Befestigung am Bauwerk ab.

ROSA ROPE ACCESS – Experten für Ihre Höhensicherung!