Rohkarosserie/ Body-in-White

Vom Eschenholz zum Kohlenstofffaserverbundwerkstoff

Die Karosserie stellt den Gesamtaufbau des Fahrzeugs dar. Schon bei der Entwicklung eines Fahrzeugs oder einer neuen Modellreihe stellen sich die Hersteller die Frage nach den Materialien und Werkstoffen bzw. der Fertigungstechnik. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Stahl, Aluminium und Kunststoffe und Magnesium. Gesucht wird stets die besten Materialeigenschaften mit möglichst geringen Kosten und Gewicht.

Body in White Komponenten wie Fahrerhaus, Vorderwagen, Dachstruktur, Leiterrahmen, Bodenstruktur, und Seitengerippe bilden später eine Einheit und werden mit Motor und Antriebsstrang verheiratet sowie um Außen- und Innenausstattung ergänzt.

ROSA verfügt aufgrund der breiten Aufstellung als Ingenieurdienstleister über ein ebenso breites Spektrum an Spezialisten, seinen es Materialwissenschaftler, Holz- oder Lederingenieure.

ROSA – Experten für alle Materialien